Ausstellungskalender

Okt
9
Mi
KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 9 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

Okt
10
Do
ENDLICH SCHWARZ! @ Kleine Galerie Hohenstein-Ernstthal
Okt 10 um 10:00 – 17:00

SUSANNE WERDIN, Leipzig

29. August – 10. November · Vernissage 29. August 19 Uhr

Druckgrafik/Bildobjekte

Viertel und andere, Acryl.Holz, 43,5 x 87 cm, 2016

CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 10 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 10 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

Okt
11
Fr
ENDLICH SCHWARZ! @ Kleine Galerie Hohenstein-Ernstthal
Okt 11 um 10:00 – 17:00

SUSANNE WERDIN, Leipzig

29. August – 10. November · Vernissage 29. August 19 Uhr

Druckgrafik/Bildobjekte

Viertel und andere, Acryl.Holz, 43,5 x 87 cm, 2016

CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 11 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 11 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

Okt
12
Sa
CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 12 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 12 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

Okt
13
So
CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 13 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 13 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

ZWISCHEN WELTEN – ENTREMONDES @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 13 um 11:00 – 18:00

ANDRÉ MASSON

13. Oktober – 12. Januar

Pedestal Table in the Studio 1922 Andrè Masson 1896-1987 Bequeathed by Elly Kahnweiler 1991 to form part of the gift of Gustav and Elly Kahnweiler, accessioned 1994 http://www.tate.org.uk/art/work/T06819

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

Okt
15
Di
ENDLICH SCHWARZ! @ Kleine Galerie Hohenstein-Ernstthal
Okt 15 um 10:00 – 17:00

SUSANNE WERDIN, Leipzig

29. August – 10. November · Vernissage 29. August 19 Uhr

Druckgrafik/Bildobjekte

Viertel und andere, Acryl.Holz, 43,5 x 87 cm, 2016

CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 15 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 15 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

ZWISCHEN WELTEN – ENTREMONDES @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 15 um 11:00 – 18:00

ANDRÉ MASSON

13. Oktober – 12. Januar

Pedestal Table in the Studio 1922 Andrè Masson 1896-1987 Bequeathed by Elly Kahnweiler 1991 to form part of the gift of Gustav and Elly Kahnweiler, accessioned 1994 http://www.tate.org.uk/art/work/T06819

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

Okt
16
Mi
ENDLICH SCHWARZ! @ Kleine Galerie Hohenstein-Ernstthal
Okt 16 um 10:00 – 17:00

SUSANNE WERDIN, Leipzig

29. August – 10. November · Vernissage 29. August 19 Uhr

Druckgrafik/Bildobjekte

Viertel und andere, Acryl.Holz, 43,5 x 87 cm, 2016

CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 16 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 16 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

ZWISCHEN WELTEN – ENTREMONDES @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 16 um 11:00 – 18:00

ANDRÉ MASSON

13. Oktober – 12. Januar

Pedestal Table in the Studio 1922 Andrè Masson 1896-1987 Bequeathed by Elly Kahnweiler 1991 to form part of the gift of Gustav and Elly Kahnweiler, accessioned 1994 http://www.tate.org.uk/art/work/T06819

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

Okt
17
Do
ENDLICH SCHWARZ! @ Kleine Galerie Hohenstein-Ernstthal
Okt 17 um 10:00 – 17:00

SUSANNE WERDIN, Leipzig

29. August – 10. November · Vernissage 29. August 19 Uhr

Druckgrafik/Bildobjekte

Viertel und andere, Acryl.Holz, 43,5 x 87 cm, 2016

CARLFRIEDRICH CLAUS und BERNARD SCHULTZE @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 17 um 11:00 – 18:00

Eine deutsch-deutsche Künstlerfreundschaft

25. August – 27. Oktober

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr

KERAMIK SPRICHT VIELE SPRACHEN @ Wasserschloß Klaffenbach
Okt 17 um 11:00 – 17:00

XI. Internationales Keramiksymposium Römhild 2018.

bis 20. Oktober

Seit 1975 zieht es regelmäßig renommierte Keramiker aus aller Welt ins beschauliche Römhild in Thüringen, um gemeinsam im Rahmen eines vierwöchigen Symposiums kreativ tätig zu werden. Der 11. schöpferisch-kreative Erfahrungsaustausch fand 2018 statt und stand unter dem Motto „Keramik spricht viele Sprachen“.

Dieses Thema steht nicht nur sinnbildlich für die Internationalität der ausgewählten Teilnehmer, sondern auch für die Vielseitigkeit und Komplexität der im Rahmen des Symposiums entstandenen Arbeiten. Maria Bosch Perich (Spanien), Ray Chen (Taiwan), Simcha Even-Chen (Israel), Martin Harman (Großbritannien), Joachim Lambrecht (Deutschland), Megumi Naitoh (Japan), Monika Patuszynska (Polen) und Eva Pelechová (Tschechien) schufen mit ihrer jeweils ganz eigenen Handschrift, aber auch im Austausch mit den anderen Künstlern einzigartige Objekte, welche den Besucher einladen, die Vielfalt und Schönheit keramischer Arbeiten zu entdecken.

ZWISCHEN WELTEN – ENTREMONDES @ KUNSTSAMMLUNGEN CHEMNITZ
Okt 17 um 11:00 – 18:00

ANDRÉ MASSON

13. Oktober – 12. Januar

Pedestal Table in the Studio 1922 Andrè Masson 1896-1987 Bequeathed by Elly Kahnweiler 1991 to form part of the gift of Gustav and Elly Kahnweiler, accessioned 1994 http://www.tate.org.uk/art/work/T06819

Di, Do – So, Feiertag 11 – 18 Uhr, Mi 14 – 21 Uhr