Ausstellungskalender

GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 15 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 16 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 17 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 18 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 19 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 19 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 20 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 22 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 22 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 23 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 23 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 24 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 24 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 25 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 25 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 26 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Okt 27 um 13:00 – 17:00
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau | Schlettau | Sachsen | Deutschland
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 29 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 30 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Okt 31 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 1 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 5 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 6 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 7 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 8 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 12 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 13 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 14 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 15 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.
VALERI SCHERSTJANOI @ weltecho · galerie OSCAR
Nov 19 um 17:00 – 21:00
19. Oktober – 22. November · Vernissage 19. Oktober 20 Uhr Zeichnungen, Installation Valeri Scherstjanoi, geboren 1950 in Kasachstan, studierte Germanistik und Literaturwissenschaft an der Universität Krasnodar. 1979 siedelte er in die DDR über, lebt seit 1981 in Berlin als freier Lautdichter, Hörspielautor und Schöpfer der lautpoetischen Notationen „scribentische Blätter“.