SCHRIFTKUNST

CHRISTIANE KLEINHEMPEL

21. März – 5. Juli

Schriftkunst von Christiane Kleinhempel

Die Kalligraphin Christiane Kleinhempel löst sich vom Alleinanspruch des „schönen Schreibens“, löst sich vom Schriftzeichen, vom Buchstaben und bewegt sich zum Schriftträger, zum Material. Wichtiger als die Lesbarkeit eines Textes ist ihr die Erzielung ästhetischer Ausgewogenheit und das Sichtbarmachen von Emotionen. Wie in einem Brennglas werden Gedanken, Erinnerungen, Erfahrungen, Vorstellungen, Fantasien gebündelt und fließen als Linie, als Strich, als Kurve auf das Papier, von wo aus sie im Auge des Betrachters eine ganze Menge entwickeln. Der Betrachter stolpert hinein in seine Gedankenwelt, dazu verführt und dabei an die Hand genommen von der Künstlerin. (Text nach Konrad Gatz)

 

Wasserschloß Klaffenbach
Wasserschloßweg 6 · 09123 Chemnitz
Okt. – März: Di – So, Feiertage 11 – 17 Uhr,
April – September: Di – Fr 11 – 17 Uhr, Sa, So, Feiertage 11 – 18 Uhr