Ausstellungskalender

Jun
21
Fr
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 21 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
22
Sa
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 22 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
23
So
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 23 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
25
Di
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 25 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
26
Mi
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 26 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
27
Do
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 27 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
28
Fr
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 28 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
29
Sa
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 29 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jun
30
So
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jun 30 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
2
Di
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 2 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
3
Mi
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 3 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
4
Do
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 4 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
5
Fr
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 5 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
6
Sa
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 6 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
7
So
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 7 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
9
Di
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 9 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
10
Mi
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 10 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
11
Do
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 11 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
12
Fr
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 12 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
13
Sa
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 13 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
14
So
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 14 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
16
Di
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 16 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
17
Mi
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 17 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.

Jul
18
Do
GEORG HÖHLIG @ Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
Jul 18 um 13:00 – 17:00

… Malerei
21. Juni – 27. Oktober · Vernissage 21. Juni 18 Uhr, Schloss Schlettau

Höhlig Georg, Bei Fürstenbrunn, Öl Leinwand, 1926, Privatbesitz

Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.