Ausstellungskalender

Okt 23 um 13:00 – 17:00 Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
Okt 24 um 13:00 – 17:00 Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
Okt 25 um 13:00 – 17:00 Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
Okt 26 um 13:00 – 17:00 Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.
Okt 27 um 13:00 – 17:00 Sammlung Erzgebirgische Landschaftskunst Schloss Schlettau
… Malerei bis 27. Oktober Der aus Leipzig stammende Maler Georg Höhlig (1879 – 1960) verbrachte Jahrzehnte seines Lebens im Erzgebirge. Hier entstanden zahlreiche Gemälde meist mit Landschaftsmotiven aus der Region um Schwarzenberg in einer kultivierten, spätimpressionistschen Malweise. Die Ausstellung führt erstmals zahlreiche Werke aus Privatbesitz zusammen, die bislang noch nie öffentlich gezeigt wurden.